Zertifikat

Ich bin nun zertifizierter Projektmanager mit Siegel und Stempel und allem Drum und Dran. Die „Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement“ hat mich geprüft und für tauglich befunden. 109 von 120 Wissenspunkte belegen jetzt, dass ich ein grundsätzliches Verständnis vom Umgang mit Projekten habe. Der Aufwand war nicht ganz ohne: 16 mehr oder weniger spannende E-Learning Lehrveranstaltungen und eine zweistündige schriftliche Prüfung. Und nun habe ich es schwarz auf weiß: ich kann das, was ich tue auch wirklich ;-).

Physiotherapeut in Aktion

Aha, Organisationsberater – – – Und was macht man da so? Wenn ich dieser Frage im Alltag begegne, dann finden meine Gesprächspartner ab und an Vergleiche, die verblüffend gut sperrige Definitionen ersetzen. Das ist spannend und interessant und so will ich Sie teilhaben lassen an der ein oder anderen Neu-Definition.

Neulich „hatte ich Rücken“. Die Physiotherapeutin hörte sich an, was ich da so tue als Organisationsberaterin und übersetzte für sich: „das ist ja also gewissermaßen genauso wie das, was ich tue, nur nicht mit dem Körper, sondern mit Unternehmen.“